Kommentare: 32
  • #32

    Paul und Regine G. (Donnerstag, 10 November 2022 12:43)

    Im Mai 2022 kehrten wir zurück von einer Urlaubsreise und bemerkten das Marder im Zwischendach früh morgens unterwegs waren. Daraufhin schauten wir auf unseren Dachboden und bemerkten Löcher in der Dachisolierung. Wir versuchten zuerst mit Radio, Duftspray und Licht den Marder zu vertreiben – allerdings ohne Erfolg. Erst eine auf dem Dach installierte Wildkamera brachte uns Bilder von 2 Mardern und ihre „Einstiege“ im Dach.
    Dann recherchieren wir im Internet und kamen auf die interessante und vielversprechende Webseite von Familie „Marder Müller“. Nach kurzem telefonischen Kontakt kam Herr Müller zu uns und setzte umgehend an verschiedenen Stellen im Dach die „Wunder“ Duftnoten.
    Es war kaum zu glauben – aber nach 24 Stunden gab es keine Geräusche mehr vom Marder und auch auf der Wildkamera war sehr deutlich zu erkennen – der Marder kam noch 1 x zurück und bemerkte hier gibt es kein Zuhause mehr für ihn!
    Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals bei Herrn Müller sehr herzlich bedanken für seine sehr freundliche und kompetente Art und seine interessanten Berichte und wir würden ihn 100% weiter empfehlen. Herzlichen Dank!

  • #31

    Michael D., Barsinghausen (Freitag, 22 Juli 2022 18:38)

    Im November 2021 hatte ich 1-2 x in der Woche Besuch von einem Marder. Über das Carportdach ist er ziemlich leicht aufs Dach und dann im Gaubenbereich ins Dach reingekommen. Herr Müller ist sehr kurzfristig vorbei gekommen, hat alles ausführlich erklärt und seine Duftnoten an den möglichen Einschlupfstellen platziert. Danach ist der Marder nur noch 1x kurz aufs Dach, und hat es dann beleidigt verlassen. Seit dem ist Ruhe! Ich kann Hr. Müller nur weiterempfehlen und würde mich bei Bedarf jederzeit wieder bei dem Team "Marder Müller" melden. Gruß Michael D.

  • #30

    Axel Rösch (Montag, 27 Juni 2022 18:41)

    ich hatte seid langen Probleme mit einem, bzw. mehreren Mardern auf meinem ausgebauten Dachboden. Wie schon einige beschrieben haben, dass es zugeht wie im Tollhaus... hätten meine Kommentare sein können :-). Das schlimmste war wirklich die ständige Unruhe und damit verbundene schlaflose Nächte. Aktuell war es wirklich so massiv, dass nicht nur Nachts, sondern auch am Tage voll Alarmstimmung herrschte, welches absolut Nervtötend war.
    Dann bin ich auf das Team vom Marder Müller gestoßen und was soll ich sagen.... ich bin voll begeistert. Ich wurde schon sehr kurz nach der Anfrage besucht worden und am gleichen Tag wurde gehandelt mit einem 100 prozentigem Erfolgsversprechen. Ich konnte es kaum fassen, tatsächlich war sehr schnell nach Platzierung der Wunderbälle RUHE > Unfassbar GEIL!!! Mittlerweile haben wir 4 Nächte nix mehr gehört und hoffe mal auf weitere.
    ich kann dieses kompetente Team vollumfänglich weiterempfehlen > 10 Sterne von 5!

  • #29

    Sabine F., Bennigsen (Sonntag, 19 Juni 2022 12:24)

    Schon immer hatten wir ab und zu mal Besuch von einem Marder. Aber dieses Jahr war es besonders schlimm. Unerträglichen Lärm Tag und Nacht, Schlafmangel ohne Ende, die Nerven lagen blank. Alle Tipps aus dem Internet erfolglos. Dann sind wir auf die Firma Marder Müller gestoßen. Ich muss zugeben dass wir sehr skeptisch waren, auch durch die durchgehend 5 Sterne Bewertungen. Aber egal, angerufen und Herr Müller kam zügig vorbei. Er hat das Haus von innen und außen angeguckt und wir haben in einem sehr freundlichen Gespräch sehr viel über das Thema Marder gelernt und mussten erfahren dass auf unserem Dachboden eine Marderfamilie wohnt. Herr Müller hat seine "Bollo's" ausgelegt und hat sich verabschiedet mit den Worten...ab morgen ist Ruhe! Naja haben wir gedacht, schauen wir mal. Aber es ist genauso gekommen, es kehrte am gleichen Abend Ruhe ein und seitdem ist auch Ruhe, kein Marder mehr. Unglaublich!!!
    Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn Müller und sollte uns doch mal wieder ein Marder besuchen rufen wir gleich an...

  • #28

    J. Groninger (Mittwoch, 23 März 2022 11:08)

    Bei uns hatten sich die Marder in der gedämmten Zwischendecke über unserem Schlafzimmer eingenistet, und wir wollten vermeiden, dass dort noch ein weiteres Mal Junge großgezogen werden... Herr Müller kam nach Kontaktaufnahme zügig vorbei und hinterließ nach Begehung und ausführlicher (und sehr freundlicher) Besprechung seine Duftkugeln. Damit kehrte umgehend Ruhe ein, die jetzt immerhin seit zwei Monaten anhält. Soweit alles sehr empfehlenswert!

  • #27

    S.Schumacher (Dienstag, 02 November 2021 14:00)

    Auch bei uns zog im April plötzlich eine Marderfamilie ein.Die Jungen tobten munter rund ums Haus durch den Dachkasten,kletterten auf den Spitzboden und rutschten immer wieder die Dachschräge abwärts.
    Doch sie hatten nicht mit Herrn Müller und seinen wirksamen Vergrämungskugeln gerechnet. Von einem auf dem anderen Tag war die Familie ausgezogen!!!�
    Ein Marder kam noch einmal zurück um seine Duftmarke zu setzen:“ Achtung Gefahr!“und dann war endlich Ruhe bis heute,seit 6 Monaten; möge es so bleiben! Die für uns entstandenen Kosten für Vergrämung und Dachreparaturen hole ich mir von der Hausversicherung zurück.
    Vielen Dank an Familie Müller für Ihre kompetente Hilfe!�

  • #26

    Tanja R. (Donnerstag, 16 September 2021 17:49)

    Es war die beste Entscheidung, dass ich Herrn Müller angerufen habe! Da ich Angst vor hohen Kosten hatte, hatte ich einige Zeit gezögert, mir Hilfe zu holen. Daher hatte ich viele schreckliche schlaflose Nächte, aufgrund eines oder eher mehrerer Marder auf meinem Dach/-boden. Die Angst vor hohen Kosten war völlig unbegründet und ich hätte Herrn Müller mal sofort anrufen sollen. Er ist noch am gleichen Abend meines Anrufs vorbeigekommen, hat sich meine Schilderungen gut angehört, hat sich alles angeschaut und gut eingeschätzt. Er hat mir alles sehr freundlich erklärt, hat mich sehr beruhigt und hat dann an zwei Stellen meines Daches Duftnoten gesetzt. An dem Abend hatte ich die Marder nur noch mal ganz kurz gehört und dann war aufeinmal Ruhe und die herrscht immernoch :-) :-) Unglaublich! Endlich kann ich wieder schlafen :-) :-) Ich kann Herrn Müller sehr empfehlen und würde ihn sofort wieder anrufen, wenn ich mal wieder einen Marder auf meinem Dach /-boden hören oder sehen sollte.

  • #25

    Klaus H. (Mittwoch, 25 November 2020 15:49)

    Herr Müller informiert und arbeitet kompetent. Der Kontakt war sehr freundlich und das Ergebnis ist perfekt. Der Marder ist weg !!!

  • #24

    Ingrid R., Ammerland (Montag, 23 November 2020 16:47)

    Mir wurde die Firma Marder Müller empfohlen.
    Nach telefonischer netter Kontaktaufnahme, erfolgte schnell ein Termin bei mir zu Hause. Herr Müller hat mich freundlich, ausführlich und kompetent beraten. Nach Inaugenscheinnahme des Dachbodens, platzierte Herr Müller die Duftpakete an verschiedenen Stellen.
    Seitdem habe ich eine herrliche Ruhe und kann wieder gut schlafen. Darüber bin ich sehr glücklich. Vielen herzlichen Dank Herr Müller.
    Ich kann die Firma Marder Müller guten gewissens weiterempfehlen.

  • #23

    Matthias Meier (Samstag, 15 August 2020 00:58)

    Nach zahlreichen schlaflosen nächten haben wir Marder Müller gerufen. Nach
    sehr kompetenten Beratung wurde der Störenfried aus dem Haus getrieben.

  • #22

    Doro M aus Garbsen (Mittwoch, 20 Mai 2020 11:02)

    Nächtlicher Lärm raubte den Bewohnern des Hauses über Wochen den Schlaf. Durch Zufall entdeckte ich die Webseite von Mardermüller. Nach freundlicher Kontaktaufnahme kam Herr Müller kurzfristig vorbei, legte einige Duftnoten in die Zugänge und nach 24 Stunden hatte sich die Marderfamilie ein anderes Quartier gesucht. Endlich Ruhe !
    Vielen Dank für schnelle und kompetente Hilfe. Das war großartig !!!

  • #21

    Florian K. aus der Wedemark (Mittwoch, 18 März 2020 14:05)

    Diesmal hatte sich der Marder über die andere Gebäudeseite Zutritt verschafft.
    Herr Müller war schnell vor Ort, checkte die Lage und legte zwei Duftnoten aus.
    Nun ist wieder Ruhe!!!
    Danke für die schnelle und kompetente Hilfe, wir sind begeistert!!!! :-)

  • #20

    Hannes W. (Samstag, 18 Januar 2020 19:33)

    Hatten erfolglos mittels Maderfalle selbst über drei Monate versucht unseren ungebetenen Hausfreund zu fangen. Diverse Köder und Locksprays- alles half nicht. Wir mussten weiter zusehen, wie unser Reetdach immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wurde, da er dort zwei Einstige hatte. Dann trafen wir eine gute Entscheidung und kontaktierten "Mader Müller". Dieser machte sich ein Bild vor Ort, beantwortetet alle Fragen und verteilte seine Duftbomben auf dem Dachboden. Dieses ist jetzt ca. vier Wochen her. Wir sind uns sicher, dass seit dem Ruhe ist. Vielen Dank noch einmal und von uns eine wärmste Empfehlung.

  • #19

    S. B. aus Burgwedel (Sonntag, 22 Dezember 2019 13:54)

    Endlich herrscht Ruhe auf dem Dachboden! Und das seit Sommer. Der Mader hat noch einmal die Duftbälle getestet und kam nie wieder. Ganz tolles Fachwissen, sehr verständlich vermittelt. Vielen Dank!!!

  • #18

    Remus (Freitag, 20 Dezember 2019 15:35)

    Nach einem ausführlichen Vorgespräch wurden die "Duftbonbons" platziert. Es herrscht
    Ruhe unter dem Dach!!

  • #17

    A. aus Burgwedel (Mittwoch, 18 Dezember 2019 09:27)

    Sehr professionelle Arbeit mit bestem Fachwissen! Nach Verlegung der Duftnoten herrscht bei uns Marderruhe. Marder Müller ist bestens zu empfehlen.

  • #16

    Thomsen (Montag, 18 November 2019 08:41)

    Sehr schnelle und vor allem professionelle Hilfe! Herr Müller machte sich ein umfassendes Bild vor Ort, positionierte die „Dufnoten“ und es war wie ein Wunder...unsere Marderin war von da an verschwunden! Keine Spuren mehr an den Dachrinnen und den Ziegeln, kein Rascheln und Poltern mehr im und auf dem Dach! Wir sind haben unser Leben wieder und können Firma Marder-Müller mit absolut gutem Gewissen weiterempfehlen. Vielen vielen Dank!!!! Fam. Thomsen

  • #15

    wilhelm gäfers (Freitag, 07 Juni 2019 12:37)

    Moin,

    Problem erkannt, Gefahr gebannt.

    Das ist der Stand nach 3 Wochen!

    Toll !

  • #14

    Familie Bogert (Freitag, 24 Mai 2019 07:33)

    Auch wir hatten einen Marder im Haus,der großen Lärm und dadurch schlaflose Nächte verursacht hat. Nach telefonischer Kontaktaufnahme kam Herr Müller kurzfristig vorbei und hat uns mit seinem großen Fachwissen beeindruckt. Nach Auslegen der Duftnoten war der Marder nach 2 Tagen verschwunden. Vielen Dank dafür. Alle Daumen hoch.

  • #13

    Bergheim (Sonntag, 23 Dezember 2018 14:21)

    Das war Klasse. Fanden wir jemals. Der Marder eher nicht so. Der ist drei Tage nach dem Besuch von Herrn Müller laut motzend ausgezogen und kam seitdem auch nicht wieder.
    Wir haben jetzt das Haus für uns, machen uns nun keine Sorgen mehr um die Kabel der PV-Anlage und finden es auch angenehm, dass die Duftkugeln zwar dem Marder, aber nicht uns stinken.

  • #12

    Eduard u. Regina Menger aus Wuppertal (Montag, 12 November 2018 12:50)

    Nachdem wir in den Vorjahren immer wieder Ärger mit einem Marder in unserem Ferienhaus in Hessen hatten, sind wir zufällig auf die Seite der Fa. Müller gestoßen.
    Herr Müller hat uns dann sehr detalliert über das Verhalten von Mardern aufgeklärt und die Duftnoten (Marderbollos) auf unserem Dach plaziert. Er hat uns sehr geholfen und bis jetzt ist Ruhe. Vielen Dank!!
    Liebe Grüße Fam. Menger

  • #11

    Florian K. aus der Wedemark (Dienstag, 14 August 2018 13:10)

    Als der Marder bei uns einzog, hatte ich, nach einigen (erfolglosen) Versuchen ihn zu vertreiben, über einen Radiospot von Marder Müller erfahren.
    Nach einem Telefonat kam Herr Müller vorbei, schaute sich das Gebäude an und platzierte einige Tage später die Duftnoten.
    Seitdem ist der Marder bei uns verschwunden!!!
    Danke für Ihre schnelle und effektive Hilfe!!!!

    Gruß aus der Wedemark!

  • #10

    Klaus aus Malstedt (Dienstag, 08 Mai 2018 22:55)

    Warum ich mir 2 Jahre lang verzweifelt die Nächte um die Ohren schlagen musste, ist nicht zu erklären. Wäre ich nur schon eher auf die beiden Harald und Klaus Müller gekommen, dann wäre mir viel Leid erspart geblieben. Nach einem Telefonat waren die beiden Herren am nächsten Tag bei mir und 3 Tage später waren die Marder weg. Liebe Leute, wartet nicht, wenn der Marder bei euch ist, einfach sofort bei mardermueller anrufen, frei nach dem Motto" hier werden Sie geholfen".

  • #9

    M.D. (Sonntag, 15 April 2018 21:40)

    2 Wochen lang hat ein Marder durch mehrmaliges kommen und gehen in der Nacht Krawall gemacht - an schlaf war nicht mehr zu denken. Herr Müller ist sehr kurzfristig vorbei gekommen, hat alles sehr ausführlich erklärt und die Duftnoten platziert. Am selben Abend ist der Marder sehr beleidigt lautstark ausgezogen
    :-) seit 3 Wochen ist nun Ruhe. Klare Weiterempfehlung!

  • #8

    E.S. (Dienstag, 27 März 2018 18:33)

    Ein kleines Update: Nachdem vor einem knappen Jahr (Ende April 2017) unsere Marderfamilie durch Herrn Müller und seine besonderen Duftkugeln davon überzeugt wurde, lieber woanders hin zu ziehen, ist immer noch Ruhe unter'm Dach. Ich bin immer noch ganz begeistert von dieser cleveren Lösung!

  • #7

    Josef und Doris Doppelfeld (Samstag, 20 Januar 2018 16:43)

    Vieles haben wir versucht. Der ungebetene Gast gab keine Ruhe. Erst wie die Herren Müller mit viel Sachverstand den Marder verjagten wurde dieser nicht mehr gehört. Zuletzt hat ihn nur noch unsere Wildkamera im November gesichtet. Wir werten dies als erfolgreiche Aktion und fühlen uns daher auch zukünftig mit dem Marderthema gut bei der Firma Müller aufgehoben. Das von der Fa. Müller praktizierte Verfahren der Vergrämung können wir nur weiter empfehlen.

  • #6

    Hans-Joachim Maasch (Mittwoch, 20 Dezember 2017 20:32)

    Seit vielen Jahren hatten wir immer wieder Marder auf unserem Dachboden "zu Gast". Alle Vertreibungsversuche sind erfolglos geblieben. In diesem Frühjahr (April/Mai) ist eine Fähe mit 3 Jungtieren bei uns eingezogen. Der Krach-diesmal auch tagsüber- war fast unerträglich. Ich habe mich Mitte Juni mit Harald Müller in Verbindung gesetzt, der bereits einige Tage später vor Ort war. Es hat ein ausführliches und interessantes Beratungsgespräch stattgefunden. Danach hat Herr Müller die Örtlichkeit inspiziert und an 6 Stellen die Duftkugeln ausgelegt. Zwischen 21.00 Uhr und 23.00 Uhr haben die Marder getobt, gepoltert und gefaucht wie die Verrückten,.......und plötzlich war Ruhe, himmlische Ruhe. Diese Ruhe hält bis heute an ! Ab und zu rennt mal ein Marder kurz auf dem Dach hin und her; ins Haus kommt er jedoch nicht. Die Fa. Marder-Müller mit ihrer speziellen Vergrämungsmethode kann ich nur bestens empfehlen.

  • #5

    Rüdiger H, Großburgwedel (Mittwoch, 20 Dezember 2017 16:47)

    Jahrelang haben wir mit einem Marder gelebt. Mal war er da, mal wieder nicht. Nach verschiedenen Tipps und Gerätschaften aus dem Internet, die alle nicht geholfen haben, ließen wir Marder Müller kommen. Herr Müller hat sich die Lage vor Ort angesehen und ausführlich erklärt, was er warum vorhat. Er hat seine Duftnoten platziert und ...Kurz gesagt: Müller war da - Marder ist weg.

  • #4

    Walter B. Lenk (Donnerstag, 03 August 2017 10:10)

    Seit einigen Jahren hatten wir in unregelmäßigen Abständen Besuch in unserem Dachüberstand. Verbunden mit unüberhörbarem Geräuschpegel, so laut, dass Schlafen kaum noch möglich war. Die Versuche, den ungebetene Besucher durch verschiedenste Mittel zu vergrämen, zeigten manchmal eine kurze, meist aber gar keine Wirkung. Anfang 2017 wurden wir aufgrund einer Zeitungsanzeige auf Marder Müller aufmerksam. Bereits am nächsten Tag besuchte uns Herr Müller und hat sehr überzeugend erklärt, wie es ihm gelingen würde, unseren nächtlichen Besucher dauerhaft zu vergrämen. Nach einem kurzem Probeschnuppern an den auszubringenden Duftkugeln (..da möchte man wirklich kein Marder sein) wurden diese wie vorgesehen im Dachwerk positioniert. Bereits 2 Nächte später war es mit den ungebetenen Besuchen endlich vorbei. Kürzlich rief uns Herr Müller an, um nachzufragen, ob seine Aktion wie seinerzeit versprochen erfolgreich gewesen sei. Das haben wir ihm nach nun 4 Monaten ohne nächtlichen Ruhestörer sehr gerne bestätigt und bedanken uns noch einmal sehr herzlich für diese gelungene Aktion. Natürlich werden wir Sie auch gerne weiterempfehlen.

  • #3

    A.B.,Wettmar (25.6.2017) (Sonntag, 25 Juni 2017 22:08)

    Im Mai 2017 hörten wir unseren Mitbewohner im Haus immer mehr ,lange Zeit hatten wir Ruhe und nun wurde es immer lauter. Durch Zufall haben wir aus
    dem Dachkasten "Wasser laufen" gesehen und nach öffnen des Kastens mit einem Handyfoto festgestellt ,das dort ein Marder wohnt,wir hatten ihn auf dem Foto. Nach einer Woche lautem nächtlichem Krach und immer wieder aus der Holzvekleidung laufendem Marderurin an verschiedenen Stellen und auch mit immer mehr unangenehmen Geruch,hatten wir einen Termin mit Marder Müller.Herr Müller hat uns in einem sehr lehrreichem Gespräch erklärt ,das er von einer Mutter mit mindestens drei Jungen ausgeht.Der Haupteingang lag genau vor unserer Haustür.Am nächsten Abend kam Herr Müller und legte an vier Punkten seine Duftkugeln aus und meinte in den nächsten 48 Stunden müsste sich was tun. Wir hatten genau auf den Haupteingang eine Wildkamera aufgestellt.Und tatsächlich war in der selben Nacht eine aufgeregte Mardermutter dabei ihre "Koffer zu Packen " und zog mit ihren Jungen(es waren tatsächlich drei)sofort aus . Diesen Auszug konnten wir dann auf der Wildkamera am nächsten Morgen anschauen.Seitdem herrscht Ruhe im Haus,dank Herrn Müller,den wir immer wieder sofort kontaktieren würden. Wir haben in den Gesprächen mit Marder Müller viel Information über die Marder bekommen ,auch unsere Bilder sind sehr interessant.Nun hoffen wir auf lange Zeit ohne Marder im Haus.

  • #2

    E.S., Celle (Montag, 19 Juni 2017 10:45)

    Bei mir im Fachwerkhaus wohnte schon länger ein Marder unterm Dach. Nachdem mit größerem Aufwand möglichst alle Zugangs-Einschlupflöcher zugemacht worden waren, wurde es kurz darauf dann eine ganze Marderfamilie. Es polterte und trappste nicht nur nachts, sondern auch tagsüber. Schließlich hörte ich von "Marder Müller" und fragte nach Abhilfe. Die Sache mit dem Abschreck-Geruch leuchtete mir sofort ein, ich dachte aber: das klingt zu schön um wahr zu sein! Herr Müller inspizierte die Örtlichkeiten und plazierte dann 4 seiner Abschreck-Köder dort, wo er den größten Effekt zu bekommen hoffte.
    Das war Ende April. Seitdem ist Ruhe unterm Dach! Die Marder haben, ganz wie erhofft, noch am gleichen Tag "ihre Koffer gepackt" und wohnen nun woanders. Die Sachkenntnis von Herrn Müller hat mich sehr beeindruckt. Und wenn man die Kosten denen des Zimmermanns (Schlupflöcher schließen) gegenüberstellt, gewinnt Herr Müller haushoch!

  • #1

    Bernd Oetker (Sonntag, 18 Juni 2017 14:02)

    Wir haben vorab eine sehr kompetente Beratung bekommen, die uns darüber informierte, wie die Marderbekämpfung bzw.- Verdrängung durchgeführt wird. Die Plazierung der Köder erfolgte gezielt nach den vermuteten Aufenthaltsorten und Laufwegen. Insofern war das Vorgespräch wichtig.
    Die Einsatz war erfolgreich. Wir sind sehr erleichtert und möchten auf diesem Weg nochmal unseren Dank zum Ausdruck bringen.